Die Lieb-Haberin

WEITERE STÜCKE

Zimmertheater Tübingen
Regie: Christian Schäfer
Besetzung: Robert Arnold, Endre Holéczy & Nicole Schneider
Ausstattung: Hella Prokoph
Uraufführung: 30.05.2010
Aufführungsort: Ruhrfestspiele in Recklinghausen

Infos: Zimmertheater Tübingen
Rechte:
Hartmann & Stauffacher

Eine Dramatisierung des gleichnamigen Romans Die Lieb-Haberin (Klöpfer & Meyer, 2002).

 

Presse:


Stuttgarter Nachrichten  |  14.09.2010

Sehenswert komisch.


Reutlinger General-Anzeiger  |  14.09.2010

Es macht Spaß dieser Verzweiflungsspirale zuzusehen, in der spröder Humor und Intelligenz in seltener Paarung aufblitzen.


Schwäbisches Tagblatt  |  13.09.2010

Eine furios erzählte obsessive Liebesgeschichte, die symbolträchtig auf dem Friedhof beginnt und in der Ehe endet. Eine geglückte, temporeich inszenierte, stark gespielte Bühnenbearbeitung.


Westdeutsche Allgemeine Zeitung   |  03/04.06.2010

Voller herrlicher sprachlicher Bonmots.

 

Die Lieb-Haberin

Die Lieb-Haberin

 

Dieser Beitrag wurde unter Bühnenstücke veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.